Hygiene- und Schutzmassnahmen

Das Schutzkonzept für ve’motion basiert auf den vom Bundesamt für Sport abgenommenen Schutzkonzepten vom BGB (Berufsverband für Gesundheit und Bewegung) und dem Yogaverband Schweiz.

Wir sind alle aufgerufen, uns solidarisch und mit hohem Mass an Selbstverantwortung an die besonderen Vorschriften für den Trainingsbetrieb halten. Dies gilt für die gesamte Zeitdauer in welcher Schutzmassnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus notwendig sind. Wir danken bereits an dieser Stelle für dein Verständnis und deine Geduld.

Hier das Hygiene-/ und Schutzkonzeptes in der Übersicht:

  • Wir empfehlen dir, individuell anzureisen (zu Fuss, mit dem Velo oder privaten Fahrzeug) und den ÖV zu meiden.
  • Wir bitten dich, falls möglich bereits umgezogen (und ohne Gepäck) zu erscheinen.
  • Bitte nimm, ein sauberes Frottetuch und deine eigene Yogamatte (und Block) mit.
  • Die Hände sind zu desinfizieren vor dem Betreten des Studios (auch wenn du direkt von zu Hause kommst). Es steht ein Hände-Desinfektion-Dispenser bereit. Ein Stoss pro Person reicht, jedoch müssen die Hände wieder vollständig getrocknet sein, bevor etwas anderes angefasst wird.
  • Du bist nicht zum Tragen einer Hygienemaske verpflichtet. Du kannst auf Wunsch gerne eine eigene Hygienemaske mitbringen.
  • Die 1,5 Meter Abstand sind vor und im Studio einzuhalten.
  • Die Garderobe wenn möglich nicht benutzen. Damit die 1,5m Abstand eingehaltn werden können, hat es maximal für 4 Personen Platz. Falls du dich umziehen musst, dann nimm eine Einkaufstüte mit um deine Kleider darin zu verstauen und in der Garderobe zu deponieren. 
  • Bitte erscheine ferner maximal 5 Minuten vor Kursbeginn, um den Bewegungsfluss gering zu halten.
  • Wir weisen darauf hin, dass wir zurzeit kein Getränk anbieten dürfen.
  • Wir bitten dich, in dieser Ausnahmezeit die WC-Türklinken nur mit den dafür vorgesehen Papiertüchern zu berühren. Dies gilt auch für die WC-Spülung und die Wasserhähne im WC.


Vor dem Training:

  • Die Innentür wird von der Kursleitung geöffnet.
  • Der Einlass geschieht in 1,5 Meter Abstand auf der rechten Seite (Fensterseite).
  • Bitte gehe direkt zu einem eingezeichneten Matten-Platz. Mit der Zuteilung der Mattenplätze können wir die erforderlichen Abstände gewährleisten.


Während dem Training:

  • Die Kursleitung unterstützt dich visuell und verbal.


Nach dem Training:

  • Der Übungsbereich wird geordnet und nacheinander mit dem nötigen Sicherheitsabstands verlassen.
  • Wir bitten dich, im Bereich des Gestells zu warten, bis die Kursleitung die Innentüre geöffnet hat und den Weg zum Eingangsbereich frei gibt.

Allgemein:

  • Solltest du Symptome entwickelst, die auf eine Covid-19 Erkrankung hinweisen (Verlust von Geruchs- und Geschmacksempfinden, Husten, Fieber, Atembeschwerden, Gelenksschmerzen usw.), bitten wir dich dem Training fern zu bleiben, in Selbstisolation zu gehen und einen Arzt zu konsultieren.
  • Sollten wir vom Team ve’motion Symptome entwickeln, die auf eine Covid-19 Erkrankung hinweisen, werden wir zu Hause bleiben und dich umgehend über nicht stattfindende Trainings in Kenntnis setzen.
  • Bei erfolgtem positiven Covid-19 Test muss die verordnete Quarantäne strikte eingehalten werden. Nach Ablauf der Quarantäne, kannst du wieder ins Studio kommen, sofern du 4 Tage symptomfrei bist. In der Zwischenzeit können die bereitgestellten online Trainings genutzt werden. Bitte kontaktiere ve'motion vor deinem ersten Besuch kurz telefonisch. Danke.